Sonntag: Methodentag und Auswertung

Programm am Sonntag:

Auschecken bis 09:00

09:30 Uhr: Plenum

10:00 Uhr: Digitale Methoden-AGs

12:30 Uhr: Mittagessen

14:00 Uhr: Präsentation AGs und Doku

15:00 Uhr: Auswertung und Feedback

16:00 Uhr: Abreise

Hier kannst du schon bald Details zu den Methoden-AGs lesen.

 

Dokumentation im Blog

Foto: Leonie Geiger
Auch bei der diesjährigen Pfingstakademie gibt es wieder die Gruppe Dokumentation im Blog, die die wichtige Aufgabe hat, die “Pfingstakademie 2020“ für die Nachwelt festzuhalten. Es werden dabei nicht nur klassische journalistische Texte entstehen, sondern du kannst auch professionell mit Foto, Video oder Ton arbeiten. Deiner Kreativität sollen keine Grenzen gesetzt sein! Hast du Lust dabei zu sein? Dann setz’ bei der Anmeldung dein Häkchen für ‘Dokumentation im Blog’. Wir, Sophie und Leonie, werden die Gruppe Dokumentation im Blog leiten und freuen uns schon riesig auf die Redaktion der Pfingstakademie 2020 – wir können dir versichern, dass wir eine Menge Spaß haben werden! Übrigens noch zu deiner Information: Die Gruppe Dokumentation im Blog ist die einzige, die während der gesamten Pfingstakademie 2020 durchgehend stattfindet.
Mit Leonie Geiger und Sophie Wenkel

Memes

„Hey Rezo, du alter Zerstörer!“, das war die Reaktion des CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthors auf das populäre YouTube-Video „Die Zerstörung der CDU“, das im Vorfeld der Europawahl 2019 veröffentlich wurde. Kurze Zeit später sind auf Demonstrationen von Fridays for Future Plakate und Banner mit dem Satz „Hey CDU, du alter Umweltzerstörer!“ ergänzt mit einem Bild des Abgeordneten zu sehen. Was für Philipp Amthor der erste Satz seines geplanten Antwort-Videos werden sollte, wurde ein Meme für Umweltaktivist*innen und alle anderen.
Memes können ein niedrigschwelliges künstlerisches Mittel politischer Partizipation sein. Sie stellen einen Teil der strategischen Kommunikation dar und können als Ausdruckform in öffentlichen Diskussionen von Interessenvertretungen genutzt werden.
In diesem Workshop lernen wir Memes als Schnittstelle von Humor und Politik im digitalen Zeitalter zu verstehen und diese unter anderem als Teil der Öffentlichkeitsarbeit von Organisationen und Netzwerken anzuwenden. Die Meme-Kreation findet in dieser Phase ausschließlich mit Hilfe von frei zugänglichen Apps statt. Der Workshop ist besonders geeignet für Menschen, die bisher keine oder wenig Erfahrung mit der Erstellung von Memes gesammelt haben.
Mit Jessica Lein