Schlagwort-Archive: Stadtentwicklung

Der Kampf um die Brache

Foto: Ewelina P?otnicka | Flickr Foto: Ewelina Plotnicka / Flickr

Gärtnern gegen die Gentrifizierung: Für die einen ist das Ökoterror, für die anderen mehr Lebensqualität. In Berlin gibt es über 100 Gartenprojekte, über die Bürger neue Formen der Stadtgestaltung erproben. Wie hängen sicheres Betongold, exklusives Wohnen, urbaner Gemüsebau und subversiver Protest zusammen? Im Interview mit der Soziologin, Autorin und Gartenaktivistin Elisabeth Meyer-Renschhausen von der FU Berlin sprechen wir darüber.

 

Weiterlesen

PA-Thema 2013: “Stadt.Land.Zukunfts(t)räume”

Vom 17. bis 21. Mai 2013 steht die Pfingstakademie Jugendbeteiligung unter dem Motto:

“Stadt.Land.Zukunfts(t)räume”
Partizipation in der Stadt- und Dorfentwicklung – zwischen Gentrifizierung und Abwanderung

 

Erfahrungen austauschen, sich weiterbilden, Anregungen für neue Projekte holen und mit Expert_innen aus Politik und Praxis diskutieren – das alles steht auf dem Programm der Pfingstakademie Jugendbeteiligung im wannseeFORUM, zu der wir bis zu 80 engagierte junge Menschen aus ganz Deutschland nach Berlin einladen.


 

In der Planung sind viele Kennenlern- und Austauschmöglichkeiten, Werkzeuge-AGs, ein BarcampTag und die intensive Diskussion zur Gestaltungs- und Beteiligungsmöglichkeiten in der Stadt- und Dorfentwicklung.

 

[vimeo]http://vimeo.com/43020407[/vimeo]
Hier Impressionen vom BarcampTag 2012/Video von Mina Dietz


Kontakt: Finn Sörje Dozent für Politische Bildung
soerje(at)wannseeforum.de

 

Video-Postkarte von der PA 2011,
Kamera: Julian Schulz, Schnitt: Lukas Hellbrügge
[vimeo]http://vimeo.com/25403840[/vimeo]

Mehr Infos zu den letzten Jahren findet ihr im PA-Archiv.

 

Wir freuen uns auch, dass Servicestelle Jugendbeteiligung und Jugendpresse Deutschland wieder Kooperationspartner der PA sind
..und dass neu dabei sind: Youthbank Deutschland und das SV-Bildungswerk.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

Die Pfingstakademie Jugendbeteiligung wird gefördert durch das
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.