Start der PA 2014: Zwischen Sonne und Warnstreik

wsfpa_tag1_andi_weiland-17

Endlich geht es los. Die Pfingstakademie 2014 im Wannseeforum öffnet seine Tore und begrüßt 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema “An die Arbeit!? Jugend zwischen Leistungsdruck und Selbstverwirklichung”. Von Anfang an dabei ist auch wieder eine junge Gruppe von Bloggerinnen und Bloggern, die die #wsfPA14 dokumentieren.

Am ersten Tag gab es zur Einstimmung schon ein bisschen Rap von KW zum Thema Arbeit:

wsfpa_tag1_andi_weiland-2

wsfpa_tag1_andi_weiland-11

und das Kennenlernen mit vielen “BINGO!”-Rufen:
wsfpa_tag1_andi_weiland-22

wsfpa_tag1_andi_weiland-23

wsfpa_tag1_andi_weiland-25

Weitere Bilder gibt es bei Flickr zu sehen.

Bilder von Andi Weiland.

Dieser Beitrag wurde am von unter Dokumentation im Blog, PA 2014, Pfingstakademie 2014 veröffentlicht.

Über Andi Weiland

Jahrgang 1985, Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Langjährige Erfahrungen im Bereich der Jugendarbeit und Förderung von NachwuchsjournalistInnen. Vorstand der Jugendpresse Deutschland e.V. und Verantwortlicher der Medienprojekte „politikorange“ und „Jugendmedien.de“. Beschäftigt sich mit Technikphilosophie und betreibt mit ohrenflimmern.de sein eigenes Blog. Seit 2010 Gastredakteur der Berliner Gazette.