Thema 2019

Die Mauer muss weg! – Von alten und neuen Grenzen

Als 1989 die Mauer fiel, waren viele Hoffnungen auf neue Freiheiten damit verbunden. Tatsächlich sind Grenzkontrollen weggefallen, hat sich die Demokratie weitgehend durchgesetzt. Das Ende der Geschichte?

30 Jahre später müssen wir feststellen, dass alte Mauern weiter bestehen und sogar Neue errichtet werden (sollen), vom Zaun in Ungarn bis zu Trumps Mauerplänen. Ein wiedererstarkender Nationalismus fordert Abgrenzung von allem vermeintlich Fremden, die Mauern in den Köpfen wirken ausschließend.

Im Rahmen der diesjährigen pfingstAKADEMIE wollen wir uns vor diesem Hintergrund mit alten und neuen Grenzen beschäftigen und dabei verschiedene Bereiche in den Blick nehmen: von unserer heutigen Migrationsgesellschaft über das Verhältnis von Ost- und Westdeutschland und der Entwicklung Europas bis zu Teilhabemöglichkeiten in der analogen und digitalen Welt. Wir wollen unterschiedliche biographischen Erfahrungen einbringen, einander zuhören, Brücken bauen und gemeinsam Mauern überwinden…

Daneben wird es auf der pfingstAKADEMIE wieder ein Barcamp geben, um eigene Themen und Projekte zu bearbeiten. Für das eigene politische Engagement werden außerdem verschiedene Methoden und Skills vermittelt. Teilnehmen können Jugendliche aus ganz Deutschland zwischen 16 und 26 Jahren. Der Teilnahmebeitrag beträgt 68 Euro.