Archiv der Kategorie: Dokumentation im Blog

Sieht hier irgendjemand ne Europafahne?! Der #ESC2016

Es fügt sich jedes Jahr aufs neue, dass am Wochenende der Pfingstakademie Jugendbeteiligung auch der Eurovision Song Contest stattfindet. Mit Bier und Apfelschorle haben wir beim Public Viewing auf Twitter gespickt, ob Veranstaltungen wie der ESC die europäische Identität fördern, fordern oder überfordern.

Von Benedict Lang und Valentina Schüller (haben beide viel zu wenige Twitterfollower, sodass ihre lustigen Gedanken auf Twitter niemanden erreichen. Deshalb versuchen sie jetzt hier, witzig zu sein.)

Weiterlesen

Utopie in 30 Sekunden

wsfPA15-47

Im Gespräch mit zwischen links, rechts, geradeaus und Utopie: Valentina Schüller befragt Linke, CDU, Grüne und Piraten auf der Pfingstakademie. Fotos: Julian Heck.

Politiker beschäftigen sich grundsätzlich gerne damit, was sie alles machen wollen, wenn sie gewählt werden. Doch was ist überhaupt das große Ideal, mit dem sie sich tagtäglich auf den Weg in die Arbeit machen? Vier Weltverbesserer versuchen sich auf der Pfingstakademie kurz zu fassen.

von Valentina Schüller

Weiterlesen

Feierabend für die Blogger

wsfpa_gruppe-1

Huch, so schnell ist die Zeit vergangen. Es kommt einem so vor, als ob die Pfingstakademie erst gestern an den Start gegangen sei. In Windeseile sind vier Tage vergangen, die Hitze drückte, die Redaktion schrieb – hier ist das Ergebnis: mehr als zehn Texte, zwei Fotofilme, ein Video-Interview und über 90 Bilder sind entstanden.

Das hört sich nicht nur nach viel Arbeit an, das war auch Arbeit, aber viel Spaß und Kreativität sind der gerechte Lohn.

Wir sind auf eure Kommentare und euer Feedback gespannt und danken den Veranstaltern und allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die tollen Tage auf der #wsfPA14. Eure Babo-Blogger Joanna, Melissa, Julia, Niklas, Julian und Julian.

wsfpa_gruppe-2

Scheiß aufs Geld

Julian Heck-002

Ich denke, also schreib ich: Julian Heck (erster von links, erster von rechts), Foto: Julia Kasanzewa

Wir sind auf der Pfingstakademie. Und wir reden über Arbeit. Wir fragen uns, wie wir in Zukunft selbstbestimmt arbeiten können. Dass das gelingen kann, zeigt die derzeitige Startup-Welle, die durch Berlin und den Rest der Welt rauscht. Statt Jobgarantie, Karriere und Geld stehen Eigenverantwortung, Flexibilität und Selbstverwirklichung im Vordergrund. Ein Plädoyer für eine neue Unternehmenskultur. Weiterlesen

Hochmotiviert, teilzeitfrustriert

Mädchen springt in die Luft mit Luftballons in der Hand

Foto von Ann-Dorte Schach / www.jugendfotos.de (CC by-nc)

Früher war sie eine Strafe, heute ist sie eine Tugend: Die Rede ist von der Arbeit. Andy Kleinert von der Heinrich-Böll-Stiftung hatte jede Menge Zahlen, Daten und Fakten im Gepäck, mit denen er am Samstagmorgen auf der Pfingstakademie in das Seminarthema “An die Arbeit!? Jugend zwischen Leistungsdruck und Selbstverwirklichung” eingeführt hat. Weiterlesen

Start der PA 2014: Zwischen Sonne und Warnstreik

wsfpa_tag1_andi_weiland-17

Endlich geht es los. Die Pfingstakademie 2014 im Wannseeforum öffnet seine Tore und begrüßt 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema “An die Arbeit!? Jugend zwischen Leistungsdruck und Selbstverwirklichung”. Von Anfang an dabei ist auch wieder eine junge Gruppe von Bloggerinnen und Bloggern, die die #wsfPA14 dokumentieren.

Weiterlesen

Werkzeuge-AGs 2010

In den Werkzeuge-AGs könnt ihr eure methodischen Fähigkeiten verbessern.

Folgende Arbeitsgruppen bieten wir an: Weiterlesen