Archiv der Kategorie: Archiv

Feminismus meets Popkultur

Am Thementag der 18. Pfingstakademie wurde Feminismus auch im Rahmen eines Workshops mit dem YouTuber Tarik Tesfu diskutiert. Dabei stand die Verknüpfung von Feminismus und Popkultur im Mittelpunkt. Es zeigte sich: Feminismus ist bei weitem kein Nischenthema mehr und selbst weltweit agierende Unternehmen oder auch Kunstschaffende werden darauf aufmerksam. Ein Bericht aus dem Workshop “Feminismus und Popkultur”.

Von Julian B. (Feminismus ist für mich eine notwendige gesellschaftliche Entwicklung, die Gleichberechtigung, Gleichheit aber auch Individualität und Freiheit in den Mittelpunkt stellt und somit für eine tolerante und bunte Gesellschaft wirkt.)
Weiterlesen

Methodengruppen 2017

Folgende Arbeitsgruppen für die Vermittlung von Methoden und Werkzeugen planen wir für die pfingstAKADEMIE 2017:

  • Projektmanagement
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Graphic Recording
  • Argumentationstraining gegen Rechts
  • Kreative Protestmethoden
  • Forumtheater

und

  • Online Dokumentation, hier erstellt ihr unter professioneller Anleitung einen Blog zur pfingstAKADEMIE, auf dem ihr über die verschiedenen Aktionen und Angebote berichtet. Dies hat jedoch zufolge, dass ihr sowohl am Thementag als auch am Barcamptag mit Dokumentation und Recherche beschäftigt seid und somit nicht so intensiv in die inhaltliche Diskussion einsteigen könnt. Für angehende Journalist*innen, Reporter*innen und Interessierte jedoch genau das Richtige!

Weiterlesen

Das war’s, pfingstAKADEMIE 2017…

Pfingstakademie 2017 “Wir(r) sind die Alternativen!”
(c) Andi Weiland | www.andiweiland.de

Schade, schon vorbei. Wir hoffen, es hat Euch ebenso großen Spaß gemacht wie uns und wir konnten gemeinsam ein paar Verwirrungen entwirren.
Auf der Homepage des wannseeFORUMs findet Ihr auch noch einen zusammenfassenden Artikel. Schaut doch mal vorbei: www.wannseeforum.de
Wenn Ihr Rückmeldungen und Wünsche für kommende Veranstaltungen habt, sendet diese sehr gerne an soerje@wannseeforum.de.

Ansonsten sehen wir uns hoffentlich im nächsten Jahr… wir freuen uns schon auf die nächste pfingstKADEMIE mit Euch!!!

SAVE THE DATE: 18. bis 22. Mai 2018

Bis dahin,
Richard und Finn für das PA-Team

Rechte Parolen? NEIN DANKE!

Nazi*innen, Reichsbürger*innen, PEDIGA-Aktivist*innen, AfDler*innen und leider auch Menschen aus der bürgerlichen Mitte: Immer mehr sehen wir uns mit Diskussionen konfrontiert, in denen das Gegenüber mit rechten Parolen um sich wirft. Hier für euch 5 Methoden, um gegen Aussagen wie „Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg“ oder „Das sind doch eh alles nur Wirtschaftsflüchtlinge“ argumentieren zu können. Be strong!

Von Mitch (21), der jetzt erst mal Nazis boxen geht.

Weiterlesen

Krise oder dum?

Habt ihr euch schon mal gefragt, was denn genau eine Krise ist? Oder euch gewundert, wie dumm manche Weltgeschehnisse und Situationen sein können? Wir waren uns nicht sicher und haben deswegen euch gefragt ‘Krise oder dum?’!

Von Lisa und Jules, die finden, dass das wanseeFORUM ganz dringend eine Sauna mit Schwimmbad braucht.

Weiterlesen

Protest gleich Gewalt?

So kuschelig das “Kreative” im Workshoptitel “Kreativer Protest”  klingt, so politisch ging es dort in Wirklichkeit zu. Denn Schilder hochhalten ist längst nicht die einzige Form von Protest, der Übergang zu Gewalt fließend – und schnell ist man bei der Frage, wie (il)legitim etwa eine Sitzblockade ist.

Von Lorenz, hat natürlich noch keinerlei Erfahrung mit Gewalt bei Protesten gemacht.

Weiterlesen

Bist du unser*e DurchschnittsPAler*in?

Wie sieht der/ die DurchschnittsPAler*in aus? Ist er/sie männlich oder weiblich? Wie groß? Was macht er/ sie gerne? Und was ist sein/ihr Lieblingsessen? Genau das wollten wir herausfinden. Hier geht es zum Ergebnis. Schau nach und finde heraus, wie ähnlich ihr euch seid – oder eben nicht.

Von Lisa und Jules, die gerne das wannseeFORUM kaufen würden, wären sie Multimilliardäre

Weiterlesen

Wir(r) sind die Gruppendiskussionen

Wir leben in wirren Zeiten. Spätestens seit Donald Trump gibt es kaum einen Tag in der Woche, an dem das Smartphone uns nicht mit einer SZ-Eilmeldung weckt. Den generellen Medienberichten zufolge steht die Welt am Abgrund, eine Krise nach der anderen, kaum eine Lösung ist in Sicht. Moment: „Krise“? Das ist aber ein vager Begriff, was ist das? Kann man das essen? Im Workshop „Wirre Zeiten“ von Journalist Rico Grimm drehte sich speziell um den „Krisen“-Begriff.

Von Thorolf Kaiser, der sich jetzt erst Mal eine Rhabarber-Limonade holt…

Weiterlesen

Portät Friedrich Nietzsches, 1882; Das zugrunde liegende Original stammt aus einer Serie von 5 Profilfotographien des Naumburger Fotographen Gustav-Adolf Schultze, Anfang September 1882.

Und Nietzsche sah, dass es gut war

Bei der Betrachtung der Krisen in der heutigen Zeit im Einstiegs-Vortrag mit Journalist Rico Grimm konnte man sich auf eine philosophische Reise in die Zeiten von Nietzsche und seinen Vorstellungen begehen und stieß dabei schnell auf Gemeinsamkeiten. Ob wir Gott wirklich getötet haben, muss jeder selbst beurteilen, doch inwiefern Grimm Nihilist ist und wie diese Gemeinsamkeiten genau aussehen, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Von Marellina (17) unzufrieden mit ihrer Abiturprüfung in Philosophie

Weiterlesen