Archiv der Kategorie: 2018

Das war das Thema 2018

Vorab: Egal ob Feminismus-Einsteiger*in oder sattelfeste Judith-Butler-Rezitierer*in: Du bist mit dem Wissensstand, den du mitbringst, auf der #wsfPA18 herzlich willkommen. Du findest im Downloadbereich auch ein Glossar zu feministischen Begriffen.

100 Jahre Frauenwahlrecht – Feminismus damals, heute und morgen

Vor genau 100 Jahren wurde die Beteiligung von Frauen an politischen Wahlen in Deutschland erstmals erkämpft – ein Meilenstein in der deutschen Emanzipationsgeschichte. Seitdem ist eine Menge passiert: Feminismus ist komplexer geworden, so wie die Gesellschaft auch. 2018 kämpfen Frauen* auf Grund von sozial zugeschriebenen Rollenverständnissen und gesellschaftlichen (Macht-)Strukturen noch immer um ihre Gleichstellung. Weiterlesen

Auf Wiedersehen Pfingstakademie?

Die Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, hat der 18. Pfingstakademie Jugendbeteiligung ein sehr motivierendes Grußwort gewidmet. Leider hat das Bundesministerium auch beschlossen, dass die Pfingstakademie 2019 nicht mehr gefördert wird. Die Finanzierung mit 10.000 Euro ist jedoch dringend notwendig, um das Fortbestehen der Pfingstakademie zu sichern. Wir als Teilnehmende wollen uns einmischen und genau nach Frau Giffeys Worten für einen Ort zum Austausch, zur Qualifizierung und Vernetzung streiten. Helft uns dabei und teilt dieses Video, damit demokratische Bildungsarbeit im Rahmen der Pfingstakademie weiter leben kann!

Warum es die pfingstAKADEMIE braucht from wannseeFORUM on Vimeo.

Von Julian Elbers (Feminismus ist für mich: Menschen und nicht scheinbaren Geschlechtern begegnen – bewusst und die eigenen Privilegien reflektierend)

Wie sieht “Gleichberechtigung” für dich aus?

Joshi hat Teilnehmer*innen der Pfingstakademie fotografisch festgehalten, wie sie Gleichberechtigung sehen.

Rösch und Karešin plus Zwei

Die Macherinnen der Erfolgsformate „Rösch plus Zwei“ und „Karešin plus Zwei“ haben sich zur Pfingstakademie 2018 zusammen getan und erstmals gemeinsam ein Talkformat gestaltet. „Rösch und Karešin plus Zwei“ heißt das gute Stück und überzeugt wie die Vorgänger mit lockerer Atmosphäre und einer eindrucksvollen Authentizität. In der ersten Ausgabe des Podcasts zum Thema „Feminismus und Kakao“ sind Louisa Dinter und Jessica Kuhn zu Gast.

Von Viktoria und Alessa (Feminismus ist für sie ein Kampf, der geführt werden muss! Egal was andere sagen mögen…)

#wsfPA18 in 2:11 min

Natürlich sind zwei Minuten nicht ausreichend, um die zahlreichen Erlebnisse, Eindrücke und Erfahrungen aufzuzeigen, die während der Pfingstakademie passiert sind. Wir haben es trotzdem probiert und sind ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis, aber seht selbst!

Impressionen von der pfingstAKADEMIE 2018 from wannseeFORUM on Vimeo.

Von Luu Ly (Feminismus ist für mich sich dafür einzusetzen, dass Frauen genau so viel Spaß haben können wie Männer.)

Weiterlesen

5 Wege mit Mackern*innen umzugehen

Alle kennen diese Situation: Man sitzt abends entspannt bei einem Bier in der Bar und da kommt diese eine Person: Sie hat, wie es scheint mehr Redebedarf als alle anderen, wichtigere Dinge zu sagen als alle anderen und die Weisheit mit dem Löffel gegessen. Doch es gibt ganz simple Tricks, um eine*n Macker*in den Griff zu bekommen. Im Folgenden 5 Tricks, die euch hoffentlich den nächsten Barabend entspannter gestallten können.
Von Karlo Kolumna (Feminismus ist für mich die Gleichstellung der Geschlechter auf allen Ebenen)
Weiterlesen

Dürfen wir vorstellen…?

Als Einstieg in das Thema Feminismus wurden jeden Tag wichtige weibliche Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, sozialen Bewegungen und vielen anderen Bereichen vorgestellt. Die meisten Namen, darunter Audrey Lorde, Elisabeth Seilbert, Simone de Bouvoir und Emilia Earhart gingen trotz Leben und Werk kaum ins kollektive Gedächtnis ein. Fotos dieser Frauen bildeten den Startpunkt einer Galerie, die Leute aus dem Orga-Team, Kooperationspartner*innen und Teilnehmende der Pfingstakademie im Laufe der Tage ergänzten. Für diesen Beitrag wurden weitere Menschen auf der Pfingstakademie nach Frauen gefragt, die sie persönlich inspirieren oder über die sie Zugang zu feministischen Themen gefunden haben.

Von Natasha (Feminismus ist für mich alles, worauf ich Bock habe. Nicht nur für mich, auch für meine Schwester, Freundinnen und hoffentlich alle anderen Menschen ist Feminismus die Grundlage für so ziemlich alles in unserem Leben: unsere Freiheiten und Pflichten, unsere Eigenständigkeit und die Möglichkeit, eigene Fehler zu begehen.)
Weiterlesen

Femimpressionen von den ersten Tagen

Danke an Rosa, Josch, Leonie und Andi für ein paar Fotos von den ersten Tagen bei der Pfingstakademie. Schaut mal rein!