Archiv des Autors: Soerje

pfingstAKADEMIE 2019: Save The Date

Es geht wieder los! Anlässlich des 30. Jubiläums des Mauerfalls, steht die pfingstAKADEMIE in diesem Jahr ganz im Zeichen von alten und neuen Grenzen. Unter dem Motto „Die Mauer muss weg!“  wollen wir uns mit unterschiedlichen Trennungslinien beschäftigen, einander zuhören, Brücken bauen, gemeinsam Mauern überwinden…

Geplant sind unter anderem thematische Workshops zum Zusammenleben im (wiedervereinigten) Deutschland und in Europa, zu Teilhabechancen in der analogen und digitalen Welt u.v.m.

Am Barcamptag könnt ihr eure ganz eigenen Themen auf den Tisch bringen und miteinander teilen. Um sich wirkungsvoll einzumischen, werden wir euch auch wieder kreative Methoden wie Graffiti und Theater aber auch die Klassiker wie Moderation und Projektmanagement an die Hand geben.

Zückt schon mal die Kalender:

Die #wsfPA19 findet vom 07. bis 11. Juni 2019 statt.

Wir melden uns, sobald  die Anmeldung freigeschaltet ist.

Freut euch auf die #wsFpA19

 

Das war das Thema 2018

Vorab: Egal ob Feminismus-Einsteiger*in oder sattelfeste Judith-Butler-Rezitierer*in: Du bist mit dem Wissensstand, den du mitbringst, auf der #wsfPA18 herzlich willkommen. Du findest im Downloadbereich auch ein Glossar zu feministischen Begriffen.

100 Jahre Frauenwahlrecht – Feminismus damals, heute und morgen

Vor genau 100 Jahren wurde die Beteiligung von Frauen an politischen Wahlen in Deutschland erstmals erkämpft – ein Meilenstein in der deutschen Emanzipationsgeschichte. Seitdem ist eine Menge passiert: Feminismus ist komplexer geworden, so wie die Gesellschaft auch. 2018 kämpfen Frauen* auf Grund von sozial zugeschriebenen Rollenverständnissen und gesellschaftlichen (Macht-)Strukturen noch immer um ihre Gleichstellung. Weiterlesen

Methodengruppen 2017

Folgende Arbeitsgruppen für die Vermittlung von Methoden und Werkzeugen planen wir für die pfingstAKADEMIE 2017:

  • Projektmanagement
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Graphic Recording
  • Argumentationstraining gegen Rechts
  • Kreative Protestmethoden
  • Forumtheater

und

  • Online Dokumentation, hier erstellt ihr unter professioneller Anleitung einen Blog zur pfingstAKADEMIE, auf dem ihr über die verschiedenen Aktionen und Angebote berichtet. Dies hat jedoch zufolge, dass ihr sowohl am Thementag als auch am Barcamptag mit Dokumentation und Recherche beschäftigt seid und somit nicht so intensiv in die inhaltliche Diskussion einsteigen könnt. Für angehende Journalist*innen, Reporter*innen und Interessierte jedoch genau das Richtige!

Weiterlesen

Startschuss für die #wsfPA18

“Ich fänd’s unanständig kein*e Feminist*in zu sein” 
– Sookee –

Es geht los, wir sind (fast) soweit: Die 18. pfingstAKADEMIE Jugendbeteiligung steht in den Startlöchern. Ganz im Sinne der Berliner Rapperin Sookee sehen wir uns zu Pfingsten für jede Menge Input, Austausch und Fortbildung rund um die verschiedenen Facetten von Feminismus.
Das wird schön!

Die wichtigsten Infos und hard facts findest du bereits hier auf unserer Website. Stay tuned: Wir ergänzen regelmäßig, welche Referent*innen mit dabei sind und welche Schwerpunkte sie in den Gruppen legen.

18. pfingstAKADEMIE Jugendbeteiligung
“100 Jahre Frauenwahlrecht – Feminismus damals, heute und morgen”
18.-22.05.2018 // Stiftung wannseeFORUM Berlin

 

Das war’s, pfingstAKADEMIE 2017…

Pfingstakademie 2017 “Wir(r) sind die Alternativen!”
(c) Andi Weiland | www.andiweiland.de

Schade, schon vorbei. Wir hoffen, es hat Euch ebenso großen Spaß gemacht wie uns und wir konnten gemeinsam ein paar Verwirrungen entwirren.
Auf der Homepage des wannseeFORUMs findet Ihr auch noch einen zusammenfassenden Artikel. Schaut doch mal vorbei: www.wannseeforum.de
Wenn Ihr Rückmeldungen und Wünsche für kommende Veranstaltungen habt, sendet diese sehr gerne an soerje@wannseeforum.de.

Ansonsten sehen wir uns hoffentlich im nächsten Jahr… wir freuen uns schon auf die nächste pfingstKADEMIE mit Euch!!!

SAVE THE DATE: 18. bis 22. Mai 2018

Bis dahin,
Richard und Finn für das PA-Team

Morgen geht es los… PA17 wir kommen!!!

Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen, das wannseeFORUM ist eingerichtet und die Workshops sind alle besetzt. Wir freuen uns auf viele neue und altbekannte Gesichter auf der pfingstAKADEMIE 2017 und spannende Diskussionen mit euch.
Eine Person wird jedoch leider fehlen. Unsere Dozentin für den Workshop kreative Protestmethoden Hanna Poddig sitzt gerade im Gefängnis. Aus diesem Grund wird sie leider nicht zur pfingstAKADEMIE 2017 kommen können. Weitere Informationen dazu gibt es hier. Der Workshop wird dennoch stattfinden. Menschen aus Hannas Bekanntenkreis haben sich bereit erklärt, den Workshop zu übernehmen. Wir halten Euch auf dem Laufenden…

Thementext 2017

Wir(r) sind die Alternativen – Politische Orientierungen in Krisenzeiten

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten. Vielfach ist die Rede von einem uns bevorstehenden epochalen Umbruch, unklar bleibt jedoch, wohin die Reise geht. Die verschiedenen politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen führen zu Unübersichtlichkeit, Unsicherheit, teilweise Orientierungslosigkeit. Deutlich wird, dass gesellschaftliche Widersprüche ein Interesse an politischen Veränderungen bzw. Lösungen hervorrufen, die Antworten fallen allerdings recht unterschiedlich aus. Je nach Perspektive und Interesse werden bestimmte Krisenanzeichen in den Vordergrund gerückt und daraus unterschiedliche Handlungsoptionen abgeleitet. So fällt es schwer, den Überblick zu behalten, um die Richtung politischen Engagements zu bestimmen. Wo lässt sich ansetzen? Wer oder was hindert uns an einem gerechten und friedlichen Zusammenleben? Wogegen protestieren – mit welchen Zielen?

Weiterlesen

Barcamp 2017

Am Barcamptag bestimmt ihr selbst die Themen und Art der Sessions/Workshops.

sessionplan-1

Foto: Sessionplan 2016: Hier findet ihr ein Einblick zu einigen Sessions 2016
Witzig: Die Pfingstakademie in Sketch Notes
Heute kaufe ich mir eine Tüte Glück.

Am Barcamptag übernehmen wir die Vorstellung der Methode und stellen einen Zeitrahmen und Räume  für eure Barcamp-Session-Angebote bereit.
Wenn ihr eine Teilnahme plant, könnt ihr hier klicken um eure Sessionvorschläge einzutragen. Weiterlesen

Themengruppen 2017

2017 gab es zum Akademiethema “Wir(r) sind die Alternativen – Politische Orientierungen in Krisenzeiten” folgende drei Themengruppen:

A. Wirre Zeiten? – Wirtschaftskrise, Eurokrise, Flüchtlingskrise, Demokratiekrise… Wer hat hier eigentlich eine Krise?

Im Workshop 1 werden wir systematisch diese ganzen großen abstrakten “Krisen” auseinandernehmen und versuchen, sie zu entschlüsseln. Zuerst schauen wir uns an, welche Krisen die wichtigsten sind, worin ihre Ursachen liegen und ob das Wort “Krise” für diese Zustände überhaupt zutrifft. Danach wollen wir gemeinsam herausfinden, wie diese Krisen zusammenhängen und Thesen formulieren, die wir mit in die Asamblea nehmen.

B. Wirr ist das Volk? – Rechtsextremismus und Rechtspopulismus: Ursachen, Erscheinungsformen, Gegenstrategien?

Im Workshop 2 wird es um eine kritische Perspektive auf die Antworten von Rechts gehen: Wer sind “die Rechten” und was wollen sie? Welche verschiedenen Bewegungen gibt es und welche Überzeugungen und Weltbilder stehen dahinter? Welche Rolle spielen Nationalismus, Rassismus und Autoritarismus? Gibt es einen Unterschied zwischen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus? Ausgrenzen oder argumentieren: Welche Gegenstrategien können wirksam sein?

C. Wirr weiter? – Neue Proteste und politische Alternativen: Woran und wie sich beteiligen?

In Workshop 3 wird sich die Diskussion um politische Alternativen und Optionen für gesellschaftliche Lernprozesse drehen: Wo in Deutschland und Europa gibt es schon progressive Bewegungen und Alternativen? Welche Zukunftsvisionen haben diese Bewegungen für Europa und die Welt? Woran wachsen und woran scheitern junge politische Alternativen immer wieder? Und zu guter Letzt wollen wir uns aber auch an diese Frage wagen: Welche Alternativen und Optionen würden wir gerne entstehen sehen, entstehen lassen – und selbst mitgestalten?

Weiterlesen

Das war die Pfingstakademie Jugendbeteiligung 2015


Pfingstakademie Jugendbeteiligung 2015, Foto: Andi Weiland

 

Impressionen aus der Pfingstakademie Jugendbeteiligung 2015

 

Auf der 15. Pfingstakademie Jugendbeteiligung wurde dieses Jahr groß gedacht: Unter dem Motto
“Wie wir leben wollen – Zukunftsvisionen, Utopien, Alternativen” entwarfen und diskutierten 70 Jugendliche aus ganz Deutschland Ideen für eine nachhaltigere und gerechtere Wirtschaft, mehr Anerkennung für verschiedenste Formen der Liebe, bessere Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche und Fragen der globalen Bewegungsfreiheit.

Auch Fortbildung und Austausch standen im Licht von großen Visionen: So wurde das Gelände des wannseeFORUMs Schauplatz eines fiktiven Utopias, fanden Wünsche und Vorstellungen durch Poetry Slam und eigene Songs Ausdruck, wurden zukünftige Projektideen auf die Beine gestellt und beworben und alles natürlich durch die Dokubloggruppe auf  pfingstakademie.de festgehalten.

 

Wir danken Weiterlesen