Barcamp-Tag : Mit_Wirkung

Impressionen Barcamp-Tag (Kurzversion)  PfingstakademieJugendbeteiligung

Am Samstag wurden die Teilnehmer selbst zu Referenten und konnten nach der Einführung in die Methode Barcamp von Nina Galla ihre eigenen Projekte vorstellen und Fragen diskutieren. Mina Dietz (20 Jahre, hat den Winter in Sibirien verbracht und produziert nun Artikel und Kaffee in Berlin) hat diesen Tag mit der Kamera begleitet. Wer oben klickt, sieht eine Kurzversion der gesammelten Eindrücke , die man im ganzen unten genießen kann.

1. Timeslot 1: 11.45 Uhr bis 12.30 Uhr: 45 min
Raum 1: Theatersaal:
Projektvorstellung „Du hast die Macht„, Jugendliche als Experten_innen für einen Beirat und als Blogger_innen gesucht
Raum 2: Kaminsaal
Soziale Netzwerke: wie lässt sich Facebook für Projekte, Initiativen usw nutzen
Raum 3: Balkonzimmer
Europa in 20 min YEPs, was ist die EU, brauchen wir Europa?
Raum 4: Seezimmer
Projekt Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage
2. Timeslot: 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr: 60 min
Raum 1: Theatersaal:
LiBT-Schülerkooperation, Lichtenberger (Berlin) Buddy-Projekt , Austausch zwischen Schülerprojekten
Raum 2: Kaminsaal
Partizipationsoffensive, Jugendengagement-Kampagne, Servicestelle Jugendbeteiligung
Raum 3: Wiese am See
Komm und spiel mit
Raum 4: Seezimmer
Diskussion über Hochschulreform
Raum 5: Birkenzimmer
english debate about water privatization
3. Timeslot: 12: 15.5 Uhr bis 16.15 Uhr: 60 min
Raum 1: Theatersaal:
Power-Point-Karaoke
Raum 2: Kaminsaal
Beispiel Kony-Kampagne: Welchen ethische Standards müssen Kampagnen haben
Raum 3: Balkonzimmer
Raum 4: Seezimmer
Kambodschanisches Jugendprojekt: „Freiheit durch Spargruppe“

Pfingstakademie 2012 Barcamp-Tag from PfingstakademieJugendbeteiligung on Vimeo.

2 Gedanken zu „Barcamp-Tag : Mit_Wirkung

  1. Annette

    Vielen Dank für die Filme! Leider konnte ich als Organisatorin bei den Sessions selbst nicht dabei sein, daher Dank für den Einblick in eure Diskussionen. Und nächstes Jahr gibt es bestimmt wieder einen Barcamp-Tag.

  2. Julio

    Danke für diesen tollen Beitrag. Es ist super wichtig für die inhaltliche Auswertung des Seminars und gibt uns sehr unterschiedliche und interessante Blicke und Meinungen über diesen „besonderen“ Tag, der das Barcamp war.

Schreibe einen Kommentar