(c) Andi Weiland

Pfingstakademie 2016: Different Humans

Fünf Tage sind schon wieder um, die 16. Pfingstakademie im WannseeFORUM ist vorbei und es bleiben viele Gedanken und Eindrücke rund um „Identitäten“. Mehr als 80 Teilnehmer*innen haben mit ihren individuellen Charakteren die #wsfPA16 zu dem gemacht, was es war: großartig!

Als Erinnerung gibt es noch eine kleine Multimedia-Slideshow mit allen Gesichtern der Pfingstakademie 2016 und einem Ohrwurm, der in der Werkzeug-AG von Gigo entstanden ist. Viel Spaß mit „Different Humans“!

Weiterlesen

wsfPA_tag2_aileen-45

Heute kaufe ich mir eine Tüte Glück. Ach ja, bitte einpacken und To Go

Alle möchten heute glücklich sein. Alle haben es natürlich auch verdient. Am besten setzt man sich auf seine Couch vor den Fernseher und wartet, bis es anklopft. Die Erfahrung zeigt, dass die Gesellschaft nur noch von einem Statussymbol zum nächsten hechelt. Deswegen ist es höchste Zeit, sich Gedanken zu machen, um dieser Volkskrankheit die Stirn bieten zu können. Ein Bericht der Barcamp-Session über „Glück“.

Von Daniel G. (der sich nun der Suche nach dem Glück widmen will. Es kann doch nicht so schwer sein, das Geheimnis zu lüften).
Weiterlesen

FullSizeRender

Karneval der Identitäten

Von Federboas, lila Perücken, Irokesen und Security Caps bis zum Angesicht des Todes – die rasenden Reporter sind auf dem Karneval der Kulturen. Hier die acht interessantesten, exklusivsten und auffälligsten Identitäten vereint, vereint auf dem Blog der Pfingstakademie. Achtung, Kunst und Handykamera!

Von Jessica Kuhn (die interkulturell relevante russische Wurzeln besitzt)
und Hannah Imhoff (die gerade Mal 1/8 schottisches und ein 1/8 englisches Blut zusammenbringt)
Weiterlesen

(c) Aileen Yue | Pfingstakademie

I(draw)ity

Wer kennt das nicht? Man sitzt in einem Vortrag und schreibt stur mit. Im Nachhinein kann man kaum noch nachvollziehen, was sein müdes Gekritzel bedeutet. Warum den Inhalt nicht einfach zeichnen? In der Werkzeug-AG „Visualisierung und Graphic Recording“ konnte man genau das lernen.

Von Marcellina v.Massenbach (hat jetzt Persönlichkeitskomplexe, weil sie an der Visualisierung ihrer Identität gescheitert ist.)

Weiterlesen

Die ukrainische Sängerin Jamala feiert ihren Sieg beim Eurovision Song Contest 2016. Sieht eigentlich irgendjemand eine Europafahne? Quelle: Eurovision

Sieht hier irgendjemand ne Europafahne?! Der #ESC2016

Es fügt sich jedes Jahr aufs neue, dass am Wochenende der Pfingstakademie Jugendbeteiligung auch der Eurovision Song Contest stattfindet. Mit Bier und Apfelschorle haben wir beim Public Viewing auf Twitter gespickt, ob Veranstaltungen wie der ESC die europäische Identität fördern, fordern oder überfordern.

Von Benedict Lang und Valentina Schüller (haben beide viel zu wenige Twitterfollower, sodass ihre lustigen Gedanken auf Twitter niemanden erreichen. Deshalb versuchen sie jetzt hier, witzig zu sein.)

Weiterlesen